Geschichte niemals vergessen... auf den Spuren der Wilhelm Gustloff

Die MSY-SeaBreeze hat eine ausserordentlich bewegende Historie, die es notwendig macht, diese zu erhalten und auch an die schlimmsten Zeiten der Deutschen Geschichte zu erinnern.

Diese Tour ist ein gemeinsames Projekt, unterstützt durch den Bund der Vertriebenen.  Die Kinder und Jugendlichen besuchen im Rahmen eines schulischen Projektes das ehemalige Gefangenenlager Elsterhorst, in der Nähe von Hoyerswerda. Hier erfahren die Schüler viel über die Geschichte des Nationalsozialismus und dessen verheerendes Unheil für die Völker Europas.

Darüberhinaus sehen die Schüler dort einen Film über die Geschichte und den Einsatz der Wilhelm Gustloff bis zu deren tragischen Unterganges, als grösste Schiffskatastrophe der Menschheitsgeschichte und dessen damaligen Versorgungsbootes und heutiger MSY-SeaBreeze.

 

Danach  gehen die Schüler an Bord und geniessen die MSY-SeaBreeze in friedlicher Mission. Übernachtet wird dann gemeinsam in einem Schullandheim.

Dieses Event wird gefördert und unterstützt durch den Vertriebenen-Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung und des Kultusministeriums.

​Sonstiges:

 

  •  Einweisung und Seenot-Rettungsübung Pflicht
  •  Haftungsausschluss der Eltern oder Erziehungsberechtigten
  •  Tragen von Schwimm- und Rettungswesten (werden gestellt) bis 12 Jahren Pflicht
  •  Fahrtroute, Einsatz von Beseglung obliegt dem Kapitän, unterliegt den Witterungsverhältnissen und ist kein verhandelbarer Vertragsbestandteil.
  • ein Getränk und Sandwich pro Person an Bord inklusive
  •  weiteres Catering und zusätzliche Optionen gegen Aufpreis buchbar

es gelten die Mitsegelbestimmungen für das Mitsegeln auf Segelschiffen

 

© 2012 by MSY-Seabreeze.de  Alle Rechte vorbehalten

0172 / 352 16 14